Oedt: 2x die Schallmauer durchbrochen

Hier geht es zu den Ergebnissen von Oedt

Gleich zwei Athleten des Moerser TV durchbrachen beim Läufertag in Oedt eine Schallmauer über 100m: Lynn Gramse mit ihrer ersten 12er Zeit und Michelson Wenzel schaffte als erster der U16-Staffel eine 11er-Zeit.

Es beagnn bei gutem Wetter, und direkt purzelten die Bestleistungen. Direkt im ersten Lauf legte Lynn Grams vor und siegte mit einer neuen Bestleistung von 12.93 Sekunden.

Bei den Jungs steigerte sich Michelson Wenzel auf starke 11,89 Sekunden. Anschließend verbesserten ebenso Florian Drev (12,26) und Julian Kambartel (12.35) ihre Bestlestungen.

Dei 4x100m-Staffel U16 der Mädchen verbesserte sich trotz nicht optimaler Wechsel auf 51,02 Sekunden und verpasste die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften nur um 2 Hunderstel.

Die U18-Staffel der Jungs lief zwar die schnellste Zeit aller teilnehmenden Vereine, wurde aber wegen eines Wechselfehlers disqualifiziert. Mit dieser Zeit wären sie souverän für die NRW-Meisterschaften qualifiziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.