Duisburg: U14 trumpft auf

Beim hervorragend ausgerichteten Leichtathletik Schülersportfest im Duisburger Leichtathletikstadion, am vergangenen Samstag den 25. Mai, nahm auch eine kleine Schülermannschaft des Moerser-TV teil.

Damian Schmidt (M12) zeigte wieder sein großes Talent. Vier Disziplinen, vier Mal war er nicht zu schlagen. Vor allem seine Bestzeit von 10,28 sec über die 60mH ist besonders hervorzuheben. In dieser Disziplin gehört er, wie sein älterer Bruder Timo Schmidt (M15), wohl zu den größten Talenten in Nordrhein-Westfallen. Mit 4,51 Metern im Weitsprung, 1,42 Metern im Hochsprung und 10,74 sec über die 75m war er ebenfalls nicht zu schlagen.

Lea Verhaag (W12) sprintete in 10.94 sec über die 75 Meter ebenfalls zu Sieg. Zudem wurde sie dritte im Weitsprung mit neuer Bestleistung von 4,28 Metern. Feierte in 12,65 sec ihr 60m Hürden Debüt. Etwas enttäuscht war sie über Ihre 1,18 Meter im Hochsprung und Platz sieben.

Lilly Stockhorst (W12) wird über die 75 Meter immer schneller, in 11,20 sec. kam sie knapp hinter Teamkameradin Lea Verhaag als zweite ins Ziel. Dritte wurde sie im Hochsprung mit übersprungenen 1,27 m, im Weitsprung kam sie mit soliden 3,61 Metern auf Rang 13.

Nicht so ganz zufrieden mit ihren Leistungen war Alessia Piras (W13). Mit 11,12 sec über die 75 Meter wurde sie elfte. Gleichen Platz belegte sie mit 4,07 Metern im Weitsprung, dort kam sie leider in allen Versuchen mit dem falschen Fuß aufs Brett. Besser lief es im Hochsprung, dort wurde sie vierte mit übersprungenen 1,33 Metern. Zwar wird sie mit 12,10 sec und Platz sieben über die 60m Hürden immer schneller, kann aber den dreier Rhythmus aus dem Training noch nicht in den Wettkampf übernehmen.

Marlin Kubeck (W12) feierte ihr Wettkampfdebüt. Den größten Erfolg hatte sie im Hochsprung, in dem sie 1,24 Metern Hoch sprang und fünfte wurde. 12,12 sec. über die 75 Meter und Platz 13 können sich ebenfalls sehen lassen, im Weitsprung ist nach 3,20 Metern noch Luft nach oben.

Charlotte Pontow (W13) wurde zweite über die 75 Meter in starken 10,44 sec, dritte über 60m Hürden in 11,08 sec und im Hochsprung mit 1,36 Metern sowie fünfte im Weitsprung mit 4,44 Metern.

Jana Speidel (W12) sprintete 11,80 sec über die 75 Meter, sprang 3,37 Meter weit und freute sich über 1,06 Meter im Hochsprung.

Linda Tran (W12) in 11,64 sec über 75 Meter, 1,15 m im Hochsprung und 3,55 m im Weitsprung sowie Lelly Hager (W12) in 12,57 sec über 75 Meter und 3,37 Meter im Weitsprung machten die Moerser Mannschaft komplett.

Nicht zu schlagen war mal wieder die U14 Mädchen-Staffel, vor zwei Wochen bereits Regionsmeister. In der Besetzung Charlotte Pontow, Alessia Piras, Lea Verhaag und Lilly Stockhorst sprinteten die schnellen Mädchen in 41,61 sec als erste in Ziel. Die zweite Mädchen Staffel in der Besetzung Linda Tran, Marlin Kubeck, Jana Speidel und Nelly Hager kamen mit sehr guten Staffelstabübergaben in 46,14 sec auf Platz 4.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.