Nordrhein Team-Endkämpfe

Die mühevolle und langjährige Arbeit des ganzen Trainer-Teams in der Leichtathletikabteilung des Moerser TV trägt immer mehr Früchte. Nachdem in den letzten Jahren schon viele Athleten in einzelnen Disziplinen die Qualifikation zu großen Landesmeisterschaften geschafft haben, ist man an einem neuen Höhepunkt angekommen. Denn am vergangenen Sonntag fanden im Essener Leichtathletikstadion „Am Hallo“ die Teamendkämpfe des Leichtathletik Verbandes Nordrhein statt. Diesmal, zum ersten Mal seit über 20 Jahren, war wieder der Moerser TV sogar mit zwei Mannschaften dabei. Allein das war schon ein riesen Erfolg! Denn gerade in der heutigen Zeit, in der das G8 den Schülern die Freizeit raubt, ist es umso schwieriger, diese anspruchsvolle Sportart mit ihren vielen abwechslungsreichen Disziplinen den jungen Athleten beizubringen. Dabei kommt es nicht nur auf die Technik und Athletik an, welche den Athleten vermittelt werden muss – auch das Organisatorische im Hintergrund muss erledigt werden. In allen Bereichen ist der Betreuerstab beim Moerser TV bestens aufgestellt. Der Erfolg war somit schon im Sommer abzusehen, als sich beim Qualifikationssportfest Anfang Juli die U14-Schülerinnen und die U16-Schüler für das große Mannschaftsereignis qualifiziert hatten.

Am vergangenen Sonntag also das Finale der besten Teams.

Noch vor der ersten Disziplin brachte der Einlauf der Mannschaften einen Hauch olympische Stimmung ins Stadion. Hochmotiviert ging es im Anschluss sofort los mit den ersten Disziplinen und dem Punkte sammeln.

(Die Einzelergebnisse können gerne in einer Tabelle veröffentlicht werden, ist überschaubarer, finde ich)

Bei den sieben U14-Mädchen standen die Disziplinen 60m Hürden, Weitsprung, Kugelstoßen, Ballwurf, 800m und die 4x75m Staffel auf dem Programm. Angeführt von den beiden stärksten Moerser Mädchen Svenja Kompalla und Charlotte Pontow schlug sich das Team mit Höhen und Tiefen durch den Wettbewerb. Wie erwartet war es schwierig, mit den großen Teams aus Köln, Aachen und Düsseldorf immer mit zu halten. Doch mit einigen neuen persönlichen Bestleistungen schlugen sich alle Mädchen (Svenja Kompalla, Charlotte Pontow, Alessia Piras, Victoria Hackstein, Amelie Lankhorst, Lilly-Sophie Bettges und Janna Pawlenko) hervorragend. Besonders zu erwähnen die abschließende 4x75m Staffel, bei der die Mädchen ihren Lauf souverän in einer tollen Zeit gewannen. Dass sie am Ende mit Platz 8 nicht zufrieden waren, zeigt den Ehrgeiz der noch jungen Athletinnen.

Bei den sechs U16 Jungen musste einen Tag vorher einiges umgestellt werden. Julian Kambartel hatte sich beim letzten Training am Oberschenkel verletzt und konnte nur in den Wurfdisziplinen teilnehmen, ähnlich wie der wieder genesene Nico Scholzen, der zusätzlich im Hochsprung angetreten war. Die übrigen Jungs Florian Drev, Timo Schmidt, Lukas Nespithal und Neuzugang Michelson Wenzel kämpften jeweils in vier Disziplinen teilweise erstklassig im vorderen Feld mit, um wichtige Punkte zu sammeln. Am Ende erreichte das Team mit insgesamt 7815 Punkten einen guten sechsten Rang.

Das Schöne ist, dass fast alle Moerser dieses Jahr noch dem jüngeren Jahrgang in ihren jeweiligen Altersklassen angehören. Das Ziel ist also klar: Nächstes Jahr wird ganz vorne mit um Medaillen gekämpft!

Einzelergebnisse:

U14-Mädchen:
  60m Hürden Weitsprung Kugelstoßen Ballwurf 800m 4x75m
Svenja Kompalla 11,04sec. 4,68m       42,26sec.
Charlotte Pontow 11,07sec.       02:41,7
Alessia Piras       30,0m 03:20,7
Victoria Hackstein   3,87m     02:52,6
Amelie Langhorst 12,87sec.   5,91m 27,0m    
Lilly-Sophie Bettges     5,6m 23,0m    
Janna Pawlenko   3,59m 4,98m      
U16-Jungen:
  100m Weitsprung Kugelstoßen Speerwurf 800m 80m Hürden Hochsprung 4x100m
Florian Drev 12,54sec. 5,06m       12,59sec.   50,38sec.
Timo Schmidt         02:51,2 12,37sec. 1,48m
Lukas Nespithal 12,97sec. 4,62m     02:47,2    
Michelson Wenzel 12,95sec. 4,83m 8,29m        
Julian Kambartel     9,47m 35,98m        
Nico Scholzen     8,37m 35,63m     1,64m  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.