Podestplätze bei deutschen Senioren-Meisterschaften

Starke Moerser Senioren mit Superplatzierungen
Claudia Tolksdorf (W55) konnte wahrlich zufrieden sein. Mit starken Leistungen kehrte sie von den Deutschen Seniorenmeisterschaften aus dem Stadion in Baunatal zurück. Im Hochsprung gelang es ihr in einem spannenden Wettkampf, die nach den bisherigen Leistungen vor ihr liegende Karin Reitemeier von SSC Vellmar vom zweiten Platz zu verdrängen. Karin schied schon nach 1,27 m aus. Gegen Barbara Gähling, die aktuelle Weltrekordlerin im Siebenkampf von der LT DSHS Köln, die in fast allen leichtathletischen Disziplinen außerordentlich stark ist und sich einsam an der Spitze bewegt, konnte sie nicht gewinnen. Barbara sprang 1,45m während Claudia souverän sehr gute 1,33 m übersprang und somit Vizemeisterin wurde. Auch die 1,36m wären drin gewesen, hätten sich nicht einige technische Fehler eingeschlichen, was bei dieser neuen Besthöhe aber auch nicht verwunderlich war. Beim Kugelstoßen benutzte Claudia ihre neue Kugel, die sie von einigen Athleten zu ihrem fünfunfünfzigsten Geburtstag geschenkt bekommen hatte. Dies brachte ihr Glück. Seit langem wieder einmal übertraf sie die Zehnmetermarke und wurde letztendlich Vierte. Sie startete mit 9,17m und steigerte sich bei jedem ihrer sechs Stöße bis auf schöne 10,08m.
Zum ersten Mal bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften startete Sabrina Hör (w35), die schon bei den Nordrhein Seniorenmeisterschaften stark gesprungen und in der Zwischenzeit bei einem Sportfest in Rhede auf die beachtliche Weite von 4,90m gekommen war. Bei ihren ersten Deutschen Meisterschaften war sie naturgemäß sehr nervös und so schlich sich beim Absprung leider der eine oder andere kleine Fehler ein. Trozdem sprang sie mit 4,80 eine starke Weite und konnte sich letztendlich über Platz drei freuen.
Das gute Bild der Moerser Athleten rundete Sven Holowath (M45) über 200 m ab, der als sechzehnjähriger Erfolge als Sprinter feierte und nun erst seit einem Jahr wieder in Leichtathletik unterwegs ist. Er lief 26,35 sek und wurde am Ende Neunter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.