Sehr gute Ergebnisse und Bestzeiten beim Sprintabend in Oedt

Einige Leichtathleten des Moerser TV wollten gestern abend bei bestem Sprintwetter versuchen, noch einmal gute Zeiten zu erzielen. Dies ist eindrucksvoll gelungen. Alle Athleten sprinteten nahe an ihre Bestzeit heran oder stellten eine neue Bestzeit auf.

Es begann mit den Staffelteilnehmern m u16, die am kommenden Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften in Bremen über 4 x 100m starten. Hier liefen Michel Wenzel 11,99 sec, Julian Kambartel und Timo Schmidt 12,28 sec und Florian Drev nach einem nicht ganz so runden Lauf 12,45 sec.
Sehr schön auch das Ergebnis von Lynn Gramse über 200 m. Die Schülerin u16 startete höherklassig in der Klasse Jugend u18 und erzielte in ihrem ersten Lauf über diese Strecke sehr gute 27,03 sec. Auch Claudia Tolksdorf konnte sich in der Seniorenklasse w 50 mit 32,78 sec über eine neue Bestzeit freuen.

Das gute Gesamtbild über diese Distanz rundeten die m u18 Jugendlichen Nico Scholzen in 25,38 sec, Luis Davalos Fuchs in 25,12 sec ab.
Jessi Tanyi sprintete über 100 m in der Klasse w u18 sehr schöne 13,49 sec.

Ergebnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.