Viele Bestleistungen für den Moerser TV in Mönchengladbach

Als Vorbereitung auf die NRW-Meisterschaften am kommenden Wochenende in Hagen ist Julian Dorow am Pfingstmontag in Mönchengladbach die 100m und 200m in der Männerklasse gesprintet. Er belegte über 100m in 11,02 Sek. und über 200m in 23,16 Sek jeweils eindrucksvoll den ersten Platz. In Hagen will er die 100m angehen und wieder eine 10er-Zeit laufen.

Sehr schön auch die neue 100m-Bestzeit von Mika Mulder (m U18) in 11,81 Sek. Zurzeit laboriert er immer noch an einer hartnäckigen Hüftbeugerverletzung. Diese Zeit und der vierte Platz geben ihm neue Stärke und Zuversicht.

Lukas Binn sprang mit 2,60m im Stabhochsprung der m U14 eine neue Bestleistung, die er um 17 cm übertraf.

Den Hammer lieferte der 14-jährige Felix Klöckner über 300 m Hürden ab. In einem couragierten Lauf erzielte er weit vor dem übrigen Feld mit 41,24 Sek eine neue persönliche Bestleistung und  ver-besserte den fast 13 Jahre alten Landesrekord um 0,56 Sek.

Die U 16-Mädchenstaffel des Moerser TV lief erstmalig in der Besetzung Fiona Pullig, Imke Martini, Lilly Stockhorst und Marlin Kubeck ein tolles Rennen mit schon recht guten Wechselübergaben und wurde mit dem ersten Platz und der neuen Bestzeit von 52,51 Sek belohnt.

weitere Ergebnisse:

Julian Kambartel 1. 4,00 m Stabhoch und 2. 1,65m Hochsprung

Damian Schmidt 2. 80m Hü 12,70 Sek. und 4. Weit 5,03 m

Emil Birk 2. Stabhoch 2,20 m

Hannah Kambartel 5. 100 m gute 13,66 Sek. und 9. 200 m 28,41 Sek.

Lukas neue Bestleistung 2,60m
Julian bei 4,15m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.